Chirurgie

In unserer Tierarztpraxis führen wir häufig Operationen durch, wie z.B.  die Kastration (Sterilisation) unserer Hunde, Katzen und Heimtiere.

mehr lesen

Innere Medizin und Endo­krinologie

Wie der Name innere Medizin schon sagt, behandeln wir in unserer internistischen Sprechstunde die Erkrankungen der inneren Organe.

mehr lesen

Haltung von Kaninchen

Kaninchen sind sehr beliebt und in den unterschiedlichsten Rassen erhältlich, angefangen bei Zwergkaninchen bis zu langhaarigen Angorakaninchen, Widdern

mehr lesen

Haltung von Meer­schweinchen

Die kleinen, ursprünglich aus Südamerika stammenden Nagetiere erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie sind drollig, unkompliziert in der Haltung

mehr lesen

Gesundheits­vorsorge für Nager und andere Heimtiere

Zu den häufigsten Heimtieren zählen die niedlichen Nagetiere, wie z.B. Meerschweinchen, Chinchilla, Ratte, Maus, Gerbil, Degu oder Hamster.

mehr lesen

Welpen­sprechstunde

Um sicher zu gehen, dass der Neuankömmling gesund ist, bieten wir Ihnen direkt nach der Ankunft des Welpen

mehr lesen

Einge­wöhnung von Hunde- und Katzenwelpen

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Haustier! Wir wünschen Ihnen damit viel Freude. Um die Eingewöhnung zu erleichtern, finden

mehr lesen

Tipps für zukünftige Tierbesitzer

Tiere bereichern unser Leben und bereiten viel Freude. Die Anschaffung eines neuen Familienmitglieds sollte jedoch gut durchdacht werden.

mehr lesen

Impfungen – das Prinzip

Bei der aktiven Schutzimpfung werden dem Tier abgeschwächte oder abgetötete Krankheitserreger zugeführt, die zu einer Immunabwehr führen. Das

mehr lesen

Warum impfen wir unsere Haustiere?

Warum sollen wir unseren Hund oder Katze bzw. Kaninchen überhaupt noch impfen lassen? Gibt es die Erkrankungen überhaupt

mehr lesen

Digitales Röntgen

Seit Sommer 2017 bieten wir in unserer Tierarztpraxis digitales Röntgen an. Für eine Röntgenaufnahme müssen Sie somit nicht

mehr lesen

Ultraschall­diagnostik

Moderne Ultraschalldiagnostik gehört zu den wichtigsten bildgebenden Verfahren beim Tier. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber dem Röntgen liegt in

mehr lesen

Labor- und Blut­untersuchungen

Um unsere tiermedizinische Diagnostik optimal zu ergänzen, bieten wir Harn-, Blut und Kotuntersuchungen in unserem modernen praxiseigenen Labor

mehr lesen

Haut­erkrankungen und Allergien

Hunde und Katzen, die sich ständig kratzen, lecken oder beißen – viele Tierbesitzer kennen die Symptome nur zur

mehr lesen

Zahn­erkrankungen beim Heimtier

Wenn Ihr Kaninchen nicht richtig frisst oder Ihr Meerschweinchen an Gewicht verliert, könnten auch Zahnprobleme dahinterstecken. Denn nicht

mehr lesen

Zahn­sanierung beim Hund

Weit verbreitet, aber dennoch häufig unbemerkt, leiden auch Hunde oft an Erkrankungen des Zahnfleischs und der Zähne. Je

mehr lesen

Digitales Zahnröntgen

Durch digitales Dentalröntgen können wir die Zahngesundheit Ihres Tieres genau beurteilen und vorhandene Zahnschäden auch unterhalb des Zahnfleischniveaus

mehr lesen

Zahn­sanierung bei der Katze

Eine der häufigsten Eingriffe in unserer Praxis sind Zahnbehandlungen bei der Katze. Denn Zahnerkrankungen, Zahnfleischentzündungen und FORL (Feline

mehr lesen

Schutz­impfungen bei der Katze

Allen Ängsten zum Trotz möchte ich Sie ermutigen, Ihre Katze durch Impfungen zu schützen. Es gibt kaum etwas,

mehr lesen

Schutz­impfungen beim Hund

Allen Ängsten zum Trotz möchte ich Sie ermutigen, Ihren Hund durch Impfungen zu schützen. Es gibt kaum etwas,

mehr lesen

Impfungen von Kaninchen

RHD (Rabbit Hemorrhagic Disease oder hämorrhagische Krankheit) Diese sehr ansteckende, oft tödlich verlaufende Erkrankung wurde erstmals 1984 in

mehr lesen

Tollwut-Impfung

Die Tollwut wird durch ein Rhabdovirus aus der Gattung der Lyssaviren verursacht. Sie ist seit Jahrtausenden bekannt und

mehr lesen

Silvester- oder Geräusch­angst

Auslöser für Angstattacken beim Hund sind häufig Gewitter, Donner und Sturm, aber auch Silvesterknallerei in den Großstädten. Da

mehr lesen

Unsauber­keit bei der Katze

Katzenurin riecht unangenehm, und daher möchte ihn kein Besitzer außerhalb des Katzenklos auffinden. Beim Harnmarkieren spritzen Katzen kleine

mehr lesen

Einreise­bestimmungen und der EU-Heimtier­ausweis

Seit dem 1. 10.2004 gilt eine EU-Verordnung, die die Ein- und Ausfuhr von Heimtieren (Hunden, Katzen, Frettchen) sowohl

mehr lesen

Die Ernährung von Senioren

Die Ernährung älterer Tiere unterliegt ganz anderen Regeln als adulten Tieren. Am besten werden kleine, appetitliche Portionen vertragen,

mehr lesen

Die Ernährung von Welpen und Jungtieren

Solange die Welpen noch von ihrer Mutter gesäugt werden, werden sie durch die Muttermilch mit allen Nährstoffen versorgt,

mehr lesen

Fütterungs­empfehlungen für den Intensiv­patienten

Nach akuten, mitunter lebensbedrohlichen Erkrankungen ist die Rekonvaleszenz-Phase häufig gekennzeichnet durch Schwäche des Tieres und Appetitlosigkeit. Der Energiebedarf

mehr lesen